Posted in Niveau B2

Gewerkschaften

Deutschland Symbolbild Streik Gewerkschaft Ufo gegen Lufthansa

ทุกคนเคยได้ยินเรื่องการนัดหยุดงาน แต่ใครล่ะที่เป็นผู้จัด? แล้วนอกเหนือจากนี้สหภาพแรงงานทำอะไรอีก?

บทนี้เหมาะสำหรับเรียนรู้คำศัพท์เยอรมันเกี่ยวกับการงาน

Allgemein

Eine Gewerkschaft ist eine Vereinigung von Arbeitnehmern zur Förderung der
Interessen ihrer Mitglieder. Das heißt, die Gewerkschaft kämpft für die Interessen von Arbeitnehmern. Sie kämpft also auf politischer Ebene für gute Arbeitsbedingungen, für die wirtschaftlichen Interessen der Arbeitnehmer und führt Tarifverhandlungen für sie. In den Tarifverhandlungen werden Tarifverträge abgeschlossen. Das sind Verträge zwischen einzelnen Arbeitgebern oder Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften, in denen offiziell die Höhe der Löhne und Gehälter genannt ist. Die meisten Branchen in Deutschland haben solche Verträge, weshalb sehr viele Arbeitnehmer nicht individuell über ihr Einkommen verhandeln müssen.

Außerdem kämpft eine Gewerkschaft auch für die Durchsetzung dieser Interessen. Man spricht dann von Arbeitskampfmaßnahmen oder Streik.

Gewerkschaften sind in vier Gruppen unterteilt:

  • Berufsverbände (unterteilt nach Berufsgruppen, zum Beispiel Techniker
    – egal, in welcher Branche sie arbeiten)
  • Fachverbände (verschiedene spezialisierte Branchen, zum Beispiel Flugsicherung)
  • Industrieverbände
  • Betriebsverbände

Die beiden größten Gewerkschaften in Deutschland sind die Industriegewerkschaft Metall (IG Metall) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi). 

Die ersten Gewerkschaften auf nationaler Ebene entstanden während der Revolution 1848/49.

Aufgaben der Gewerkschaften

Gewerkschaften stehen für eine solidarische Gesellschaft. Sie kämpfen für die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen. Neben dieser politischen Arbeit haben sie auch noch andere Aufgaben.

Wie schon erwähnt, verhandeln sie mit Arbeitgebern über Tarifverträge. Und nur
Gewerkschaftsmitglieder haben Anspruch auf alle Leistungen aus den Tarifverträgen. Es ist aber üblich, dass auch unorganisierte Arbeitnehmer nach den Regeln des Tarifvertrags behandelt werden.

Kommt es zu einem Arbeitskampf, unterstützt die Gewerkschaft ihre Mitglieder. Sie hilft bei Streiks, bei Aussperrung und bei Maßregelung.

Gewerkschaften vertreten ihre Mitglieder und deren Interessen auch in den einzelnen Betrieben. Gewerkschaftsmitglieder haben einen Anspruch auf Rechtsschutz: Die Gewerkschaft hilft also bei Problemen mit dem Arbeitgeber und rund ums Arbeitsleben. Außerdem hilft sie bei Problemen mit der Berufsgenossenschaft und der Sozialversicherung. Kommt es beruflich zu juristischen Streits, sind diese für die Mitglieder kostenfrei.

Gewerkschaften beraten und unterstützen ihre Mitglieder. Zum Beispiel erklären sie Arbeitsverträge, helfen bei der Gründung von Betriebsräten, bei Fragen zur betrieblichen Altersvorsorge oder bei Fragen zu Ansprüchen bei Arbeitslosigkeit. Oft bieten Gewerkschaften auch Kurse zur Qualifizierung und Weiterbildung an. Mitglieder können Kurse zu betrieblichen und sozialpolitischen Themen besuchen.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist der Dachverband von acht deutschen Gewerkschaften. Er wurde 1949 gegründet und vertritt heute ungefähr 6,2 Millionen organisierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Mitgliedsgewerkschaften kommen aus allen Branchen. Der DGB verhandelt für seine Mitglieder mit Politikern, Parteien und Verbänden auf verschiedenen Ebenen: auf Bundesebene, Landesebene und in den Kommunen. Außerdem koordiniert er die gewerkschaftlichen Aktivitäten. Er schließt aber keine Tarifverträge ab. Das machen die einzelnen Gewerkschaften für ihre Mitglieder.

Der DGB vertritt die Arbeitnehmer-Interessen nicht nur in Deutschland, sondern auch auf internationaler Ebene. Der DGB ist die größte Gewerkschaftsorganisation der Welt. 

Wie kann man Gewerkschaftsmitglied werden?

Die Gewerkschaften finanzieren sich durch Mitgliedsbeiträge, oft ein Prozent des Bruttoeinkommens. Rabatt gibt es für Studierende, Arbeitslose und Rentner. Genaue Informationen stehen auf den Webseiten der jeweiligen Gewerkschaft.

Schon seit Jahren sinkt die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder. Die IG Metall, gegründet 1949, hat heute rund 2,3 Millionen Mitglieder. Verdi, gegründet 2001, hat heute rund 2,1 Millionen Mitglieder.

Wortschatz

Deutsch

ไทย

English

die Gewerkschaft

สหภาพแรงงาน

labour union

die Vereinigung

สหพันธ์

federation

die Förderung

การสนับสนุน

support

auf politischer Ebene

ในระดับการเมือง

at a political level

die Verhandlung

การเจรจาต่อรอง

negotiation

der Arbeitgeberverband

สมาคมนายจ้าง

employers’ association

die Durchsetzung

การบังคับใช้

enforcement

die Maßnahme

มาตรการ

measure

unterteilen

แบ่งย่อย

to subdivide

erwähnen

เอ่ยถึง

to mention

Anspruch haben auf

มีสิทธิ์ใน

to be entitled to

es kommt zu

เกิดขึ้น

to happen

die Aussperrung

การล็อกไม่ให้ลูกจ้างที่นัดหยุดงานมาทำงาน

lockout

die Maßreglung

การลงโทษ

punishment

die Berufsgenossenschaft

สมาคมวิชาชีพ

professional association

die Sozialversicherung

ประกันสังคม

social security

die betriebliche Altersvorsorge

โครงการบำนาญของบริษัท

company pension scheme

der Dachverband

การรวมกันของหลายองค์กร

umbrella organization

das Bruttoeinkommen

รายได้ก่อนหักภาษี

gross income

jeweilig

แต่ละ

respectively

.

Übung

ผู้เขียน:

2 thoughts on “Gewerkschaften

ใส่ความเห็น

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Connecting to %s