Posted in Niveau A2, Niveau B1

Armes München, reiches Tirschenreuth

Geld 5

ในประเทศเมืองเยอรมัน มิวนิก เป็นเมืองที่ค่าครองชีพแพงที่สุด และใน Tirschenreuthคุณจะได้รับสิ่งตอบแทนเงินมากกว่าที่ไหนในเยอรมัน เมืองเล็กๆ แห่งนี้มีผู้อยู่อาศัยเพียง 8700 คน เมื่อเป็นเช่นนี้ ทำไมถึงยังมีคนย้ายไปยังเมืองหลวงแขวงบาวาเรียเป็นจำนวนมาก ลองมาหาคำตอบในบทความหนังสือพิมพ์นี้กันเถอะ

Wer als Münchener sein Auto am Marktplatz von Tirschenreuth parkt, der wird nervös: Wo bekomme ich einen Parkschein? Lieber noch mal kontrollieren. Aber wirklich: Es kostet nichts. Also schnell hinüber zum Markt gehen, vorbei am Metzger: „Leberkäsesemmel 1,35 Euro.“ Aha, das muss ein Lockangebot sein! Der süße Senf kostet bestimmt extra. Besser schnell weiter ins Rathaus, zu Franz Stahl.

Der 55-Jährige ist Bürgermeister von Tirschenreuth, einer Kleinstadt im Nordosten Bayerns. Ein dünner Mann mit Brille. Das graue Haar ist kurz und genau geschnitten. Erst gestern war er beim Friseur, hier im Ort, für zehn Euro. „Ein Euro ist in München eben 60 Cent wert und hier 1,40 Euro“, sagt Stahl. Das ist natürlich Quatsch. Denn der Eurokurs in München und Tirschenreuth ist natürlich gleich. Trotzdem gibt es da jetzt diese Untersuchung. Sie liegt ausgedruckt auf dem Tisch in Herrn Stahls Arbeitszimmer.

Deutsch Thai Englisch
der Parkschein บัตรจอดรถ parking ticket
der Metzger คนขายเนื้อ butcher
die Leberkäsesemmel ขนมปังกับไส้กรอกภูมิภาคที่ทำจากเนื้อวัวและเนื้อหมู Bread rolls with a warm, regional sausage made from beef and pork
das Lockangebot ข้อเสนอล่อตาล่อใจ tempting offers
extra พิเศษ extra
der Bürgermeister นายกเทศมนตรี mayor
erst เมื่อเร็ว ๆ นี้ lately
wert sein มีค่า to be worth
eben แท้จริง actually
der Eurokurs อัตราแลกเงินยูโร euro exchange course
ausdrucken พิมพ์ออกมา to print out

Die Untersuchung kommt vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Sie sagt: In München ist ein Single arm, wenn er weniger als 1106 Euro im Monat zur Verfügung hat. Anders in Tirschenreuth: Dort ist er erst bei einem Einkommen unter 818 Euro arm. Das bedeutet: Nirgends sonst in Deutschland bekommt ein Arbeitnehmer in seiner Stadt so viel für seinen Lohn wie ein Tirschenreuther. Und niemand bekommt in seiner Stadt so wenig für seinen Lohn wie ein Münchner. Denn vieles in München ist extrem teuer. Das können auch die hohen Löhne nicht ausgleichen.

Die IW-Untersuchung zeichnet eine verkehrte Welt: Das reiche München ist eigentlich arm. Und eine Kleinstadt in der Oberpfalz, früher eine der ärmsten Regionen Bayerns, ist plötzlich die reichste deutsche Stadt? Nein, sagt Stahl, „man kann doch München und Tirschenreuth nicht vergleichen“. Er weiß aber auch: Wenn eine Stadt wirtschaftlich und kulturell reich ist, sind das ihre Einwohner nicht automatisch auch. München hat eine Staatsoper, Tirschenreuth nicht. Aber wenn die Miete extrem hoch ist, bleibt dann noch genug Geld um in die Oper zu gehen?

Deutsch ไทย English
zur Verfügung haben มีให้ใช้ to have available
das Einkommen รายได้ income
der Arbeitnehmer ลูกจ้าง employee
ausgleichen ชดเชย to compensate
zeichnen วาด to draw
verkehrt กลับหัวกลับหาง inverted
die Staatsoper อุปรากร State Opera

Stadtleben 1

Es ist wirklich schön, zentral in München zu wohnen. In wenigen Minuten ist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an der Staatsoper. Auch eine Taxifahrt ist noch zu finanzieren – oft anders als in der Provinz. Dort sind die Distanzen ja viel größer. Aber seit ein paar Jahren sind sowohl die Preise für Mieten als auch für Wohneigentum extrem hoch. 16,30 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter kostet zum Beispiel die Durchschnittsmiete für eine Altbauwohnung mit gutem Wohnwert, so eine Untersuchung. Guter Wohnwert heißt nicht Luxuswohnung. Es bedeutet nur: Die Wohnung ist etwas über Durchschnitt. Die Altbauwohnung kann die Mittelschicht bald nicht mehr bezahlen. Vor zehn Jahren kostete ein Altbau in der Nähe des Zentrums noch circa 3500 Euro pro Quadratmeter. Jetzt kostet er zweimal so viel – oder noch mehr. Das hat dann auch Konsequenzen für Restaurants und Kneipen. Weniger als drei Euro kostet ein halber Liter Bier nur noch in einfachen Kneipen in weniger zentralen Lagen. Im Zentrum kostet das Bier meistens schon vier Euro – und mehr.

Deutsch ไทย English
das Wohneigentum ทรัพย์สินที่อยู่อาศัย residential property
die Kaltmiete ค่าเช่าไม่รวมค่าไฟฟ้า, น้ำ, ขยะ rental fee excluded costs for electricity, water, garbage
die Durchschnittsmiete ค่าเช่าโดยเฉลี่ย average rental fee
die Altbauwohnung อพาร์ทเม้นในอาคารเก่า apartment in an old building
der Wohnwert มูลค่าที่อยู่อาศัย housing value
die Mittelschicht ชนชั้นกลาง middle class
die Lage ทำเล location

In Tirschenreuth isst Franz Stahl gerade zu Mittag, im Gasthof Goldener Anker. Der halbe Liter Helles kostet hier 2,40 Euro, ein kleines Weißbier 1,80 Euro. „Ich fahre gern nach München, das ist eine tolle Stadt“, sagt Stahl, „aber mir geht es am besten, wenn ich aus München wieder rausfahre“. Er ist in Tirschenreuth geboren. Die Provinz hat er nie verlassen. „Das war für mich nie ein Thema“, sagt der Bürgermeister. Vor 20 Jahren hatte die Region noch große Probleme. Zu der Zeit hat es nirgends sonst in Bayern so wenige Jobs gegeben. Jetzt liegt die Arbeitslosenquote im Kreis Tirschenreuth bei 3,9 Prozent – und ist damit niedriger als in der Stadt München (4,4 Prozent).

Heute hat Tirschenreuth, wenn überhaupt, nur noch ein Problem: Es hat immer weniger Einwohner. Vor zehn Jahren lebten hier noch nicht ganz 9300 Menschen. Im Jahr 2025 werden es 8300 sein, so eine Prognose. Noch so ein Unterschied zwischen dem großen München und dem kleinen Tirschenreuth: München ist extrem teuer, trotzdem zieht die Stadt die Menschen an wie ein Magnet. Und Tirschenreuth? Ist extrem billig, aber nur wenige wollen dort auch wohnen. Wieder: verkehrte Welt.

Deutsch ไทย English
der Gasthof ร้านอาหาร restaurant
das Helle เบียร์สด lager beer
das Weißbier เบียร์ข้าวสาลี wheat beer
rausfahren ขับรถออกจากเมือง to drive out of the town
verlassen ทิ้ง to leave
Das war für mich nie ein Thema นั่นไม่เคยเป็นปัญหาสำหรับฉัน That was never an issue for me
der Landkreis อำเภอ district
wenn überhaupt ถ้ามี if any than
wie ein Magnet anziehen ดึงดูดเหมือนแม่เหล็ก like putting on a magnet

Tirschenreuth hat rund 8700 Einwohner. Dreimal so viele ziehen pro Jahr nach München um. Genau 1,5 Millionen Einwohner hatte die Stadt im Mai 2015. Jetzt sind es über 30 000 Menschen mehr. So sind die öffentlichen Verkehrsmittel, die Ufer der Isar und die Lokale voll. Trotzdem steht München immer wieder als „lebenswerteste Stadt“ in Rankings ganz vorne. München „lockt die Leute an wie die Motten das Licht“, sagt Stahl.

In seiner Stadt sind die Leute zufrieden, glaubt Stahl. Bei einer Umfrage haben 90 Prozent der Tirschenreuther die Entwicklung ihrer Stadt positiv bewertet. Es ist ja alles da, sagt der Bürgermeister: ein Krankenhaus, Supermärkte, ein Museum, ein Kino. Und dann gibt es noch diesen hübschen Park. Er ist groß mit seinen 20 Hektar – und damit im Vergleich zum Englischen Garten (375 Hektar) in München trotzdem klein. Aber bei Freizeitmöglichkeiten ist die Größe ja nicht das Wichtigste, findet Stahl. Wie hoch die Freizeitqualität in der Provinz ist, „das ist den Leuten oft gar nicht bewusst“.

Deutsch ไทย English
das Ufer ริมฝั่ง shore
lebenswert น่าอยู่ liveable
wie das Licht die Motten anlocken ดึงดูดเหมือนแมลงเม่าที่มาเล่นไฟ like the light attracts the moths
die Umfrage การสำรวจ survey
die Entwicklung การพัฒนา development
sich bewusst sein ตระหนักถึง to be aware

Andreas Glas/Andreas Schubert

 

Stadtleben 2

Übung

ผู้เขียน:

ใส่ความเห็น

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  เปลี่ยนแปลง )

Connecting to %s